IT-Lösung | Datenverlust

Die Problemstellung:

Nach einem Festplattenausfall stellte der Unternehmer nach der Datenwiederherstellung fest, dass die Operativen Daten nicht aktuell sondern über ein Monat alt waren! Bei unserem Erstgespräch vor Ort bemerkten wir das die vorhandene gewachsene Infrastruktur ungewöhnliche Lücken in den Bereichen regelmäßige Datensicherung und Datensicherheit aufwies, was natürlich den Datenverlust zufolge hatte.

Deine Zeit: Systemstillstand 48 Stunden, Datenrekonstruierung 40 Stunden

Die Lösung:

Als aller erste Maßnahme wurde eine Bestandsaufnahme der gesamten Infrastruktur angefertigt in Abstimmung mit dem Unternehmer sowie den Hardware- und Softwarelieferanten. Es entstand ein Visualisierungsplan welcher die Lücken einfach und verständlich aufzeigte und als Basis für ein erstmaliges Sicherungskonzept diente. Es gelang uns gemeinsam mit den Bestandslieferanten alle Lücken zu schließen und gemäß dem Anforderungsprofil des Kunden die Datensicherung und Sicherheit herzustellen.

Unsere Zeit: Beratungsaufwand 8 Stunden, Umsetzungsaufwand 6 Stunden, Hardwarekosten ca. € 1.000

[TOP]